WHISKY EMPFEHLUNGEN

Hazelburn 10 Jahre 2019 Malt Campbeltown Whisky
NEU
TOP
Er wurde 10 Jahre in einem Refill Bourbon Fass gelagert.

Limited Edition 2019

Dieser Hazelburn 10 Jahre überzeugt mit seiner Reifung in Ex-Bourbonfässer. Frucht, Vanille, Honig und Eiche sind perfekt im Einklang. Die dreifache Destillation hüllt alles in ein zartes und weiches Gewand.
Der Hazelburn 10 Jahre wird in seiner natürlichen Form abgefüllt: Nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert, kommt er mit 46.0% vol. in die Flasche. Alter 10 Jahre.
129,25 EUR
184,64 EUR pro Liter
GLENMORANGIE EALANTA 2012 Privat Edition Single Malt Whisky
TOP
DAS JUWEL AUS GLENMORANGIES „PRIVATE EDITION“
19 Jahre gereifter Glenmorangie Single Malt Whisky 46% Vol. neue Fässer aus Amerikanischer Weiß-Eiche - das sind die perfekten Zutaten für den neuesten Vertreter.
Ealanta bedeutet im schottischen Gälisch „meisterhaft ausgebildet und raffiniert“.
Das Holz der Fässer stammt ausschließlich aus den Wäldern der US-amerikanischen Berge Missouris und des Mark Twain National Forest. „Es ist kein Geheimnis, dass in unserer Branche der Wood den Whisky ausmacht.
Mein Team und ich untersuchen seit vielen Jahren dieses Zusammenspiel“, sagt Dr. Bill Lumsden, Head of Distilling and Whisky Creation bei Glenmorangie.

„Mit Ealanta ist uns ein weiteres eindrucksvolles Beispiel gelungen.“

Fein und wundersam weich!
399,93 EUR
571,33 EUR pro Liter
£511.19s.0d. Glenfarclas Distilled Family Reserve
NEU
TOP
Zusammen mit dem release des £511.19s.0d Family Reserve wurden auch zum Jubiläum 10 sherry butts und 10 sherry hogsheads speziell abgefüllt, die künftigen Generationen für eine spezielle Abfüllung dienen sollen. Bei Glenfarclas wird langfristig gedacht und nicht dem schnellen Geld hinterher gejagt, so daß auch künftig genug whisky vorhanden sein wird. “The beauty of independence is that we have total control over the quality and character of our whisky, and with this control we can personally choose what we want the brand to represent”, says George Grant, 6th generation of the family.
249,83 EUR
356,90 EUR pro Liter
Springbank Fifteen Single Malt Whisky 15 Jahre
TOP
Ein klassischer Springbank,

dieser Springbank Fifteen Whisky 15 Jahre

gereift in Bourbon- und Sherryfässern.
191,98 EUR
274,26 EUR pro Liter

Hochprozentige Whisky-Info im Whiskyshop Deutschland ...

Whisky Physiologie zum schottischen Nationalgetränk!

Uisge Beatha ist ein gälisches Wort, das so viel bedeutet wie „Wasser des Lebens“.

Schottland Malt Whisky ist nichts anderes als ein gebranntes obergäriges Bier. Nach Herstellung der Gerste-Maische wird dem Mash die spezielle obergärige Hefe mit ihren langen Pilz-Schnüren hinzugefügt. Die milliarden Hefezellen, seinem Enzym Amyloglukosidase wandelt all die Stärkeverbindungen der Maische in Kohlendioxid und Alkohol um und ist bereit für die Destillation im Pot Still.

Wenn ihr euch ein Glas Whisky gönnt, dann trinkt ihr also nichts Geringeres als Lebenswasser, denn davon leitet sich der Begriff ursprünglich ab. Falls das noch nicht Bestätigung genug für euch ist, dass Whisky ein lebensbereicherndes Getränk ist, haben wir acht weitere Gründe, warum Whisky eigentlich ziemlich gut für euch ist. Eigentlich sind wir der Meinung, dass wir das nicht noch zusätzlich erwähnen müssen — wir tun es trotzdem: Ein schönes Schlückchen von einem guten Whisky ist eine tolle Sache. Und nicht flaschenweise billigen Fusel-Whisky in euch reinkippen.

Vergessen Sie nicht mehr Ihren ersten Drum Laphroaig


Die mächtigen Männer und intelligenten Frauen trinken schottischen Single Malt Whisky Daniel Craig als James Bond trinkt in „Skyfall“ gemeinsam mit seinem Widersacher Silva einen besonders feinen Whisky: Macallan Single Malt. Und der Agent kommt dabei offenbar auf den Geschmack, denn im darauffolgenden Film der Reihe, „Spectre“, gönnt er sich wieder ein Glas der Marke. Man könnte fast sagen, dass die schottische Brennerei mit diesem Product Placement ihr Image aufpolieren will. Aber nur fast. Denn Schottland Whisky hat das nicht notwendig. Das Getränk steht seit Jahren, Jahrzehnten, wenn nicht gar Jahrhunderten für genau das, was auch James Bond verkörpert: Maskulinität, Macht, Intelligenz, Verwegenheit. Doch woher kommt es, dass jeder vom Edel-Gangster im Hollywood-Film bis zum Wall-Street-Banker — oder anders: jeder, der etwas auf sich hält — gerne Whiskey trinkt? Whisky hat seinen ausgezeichneten Ruf schon lange Zeit Einer, der es wissen muss, ist Stefan Gabanyi. 23 Jahre lang war er Barkeeper und ist Whisky-Experte in der berühmten Cocktailbar Schumann’s in München und betreibt mittlerweile seine eigene Bar. Seine Theorie: Whisky hat sein Image einem grandiosen Marketing der Schotten im 19. Jahrhundert zu verdanken. „Die Schotten haben früh begriffen, dass sich ein Produkt besser verkauft, wenn ein Image dahintersteht. Sie haben Schottland - und damit einhergehend Whisky - in England als raue Schönheit beworben.“ Also als etwas, das zugleich wild und edel ist. Französischer Cognac war damals das gesellschaftsfähige Getränk, Whisky wiederum das spezielle. Der Rest ist Kolonialgeschichte: Großbritannien hatte durch seine vielen Kolonien einen riesigen kulturellen Einflussbereich. So verbreitete sich Whisky mit diesem Image auch in Indien oder in den Vereinigten Staaten. Beachtlich ist vor allem, dass sich Whisky bis heute mit diesem Ansehen schmücken kann - trotz Whisky-Cola-Angeboten auf Mallorca. Und dieses Image setzt sich heute im Wesentlichen aus diesen sechs Punkten zusammen.

 

Gambio SEO optimierung

Gambio Ladezeiten optimiert von Werbe-Markt.de